Top-Themen

Ihre häufigsten Fragen - Unsere Antworten

Welche Bedeutung hat das Pariser Klimaschutzabkommen?
Zu welchen Zielen hat sich Österreich im Rahmen des Pariser Abkommen verpflichtet?
Wird meine Ölheizung verboten? / Darf ich meinen Kessel noch tauschen?
Was sind die Aufgaben von IWO?
Wann kommt das neue Heizöl?
Was kostet das neue Heizöl?
Wird das neue Heizöl in Österreich erzeugt?
Gibt es eine Förderung für den Kesseltausch?
Muss ich meinen Tank reinigen?
close
Welche Bedeutung hat das Pariser Klimaschutzabkommen?

Das Pariser Klimaabkommen ist im November 2016 in Kraft getreten und von fast allen Ländern der Welt ratifiziert worden. Österreich ist sein Beginn dabei. Das Ziel dieses Abkommens ist die Reduzierung der globalen Erwärmung auf unter 2°C, angestrebt werden jedoch 1,5°C. Dazu müssen bis 2050 Treibhausgase um etwa 90-95% gesenkt werden, Österreich möchte als Vorreiter dieses Ziel bereits 2040 erreichen. Alle Staaten haben sich jedenfalls darauf geeinigt, dass die Energiewende nur durch den Umstieg von fossile auf erneuerbare Energieträger erreicht werden kann (Dekarbonisierung). In diesem Sinn sind Öl, Gas, Kohle, Benzin und Diesel schrittweise bis 2050 durch erneuerbare Energieträger zu ersetzen. Als weitere Maßnahmen sollen Wege zur Speicherung der Treibhausgase in Meer und Wälder oder durch technische Mittel wie CO2-Verknappung in Senken gefunden werden.

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!